Samstag, 23. Juni 2012

Leckerei in Büsum

Vor ein paar Tagen machten wir wieder einmal eine kleine Fahrt nach Büsum. Hinter Heide schüttete es aus allen Eimern und wir wollten schon umkehren. Denn der Himmel war rabenschwarz. In der Hoffnung, dass es sich aufklarte, fuhren wie weiter. Und wirklich. In Büsum strahlte die Sonne. Viele Menschen gingen in der Fußgängerzone spazieren. Da wir in unserem Stammcafe (neuer Besitzer) beim letzten Besuch leider Pech gehabt hatten, schauten wir uns nach einer Alternative um. Unsere Wahl fiel auf das Eiscafe "Venezia". Im herrlichsten Sonnenschein bestellten wir uns eine heisse Waffel mit Erdbeeren. Was dann kam, verschlug uns doch die Sprache. Da wir unsere Plätze direkt an der Fußgängerzone hatten, blieben einige Menschen an unserem Tisch stehen und bestaunten unsere Teller mit den Kommentaren: Das sieht aber toll aus. Worauf ich sagte: Das schmeckt auch toll. Leider hatten wir an diesem Tag keine Möglichkeit ein Foto zu machen. Am Tag darauf fuhren wir mit meiner Freundin Erika nach Büsum.Leider waren draussen alle Plätze belegt, sodass wir im 1. Stock mit Blick auf die Fußgängerzone saßen. Jetzt fragt Ihr Euch sicher, was so ein Teller kostete. Das will ich Euch auch verraten. Ganze € 3,00 haben wir pro Portion bezahlt. Normalerweise schreibe ich ja nicht über solche Eßerlebnisse; aber hier bin ich der Meinung, dass ich über diesen Wahnsinnsteller schreiben musste.

Kommentare:

Gaby hat gesagt…

mmmmhhhhhh ...leeeeecker Moni...bin schon unterwegs ...mir läufts Wasser schon im Mund zusammen ...lach

Kirsten WollMafia hat gesagt…

Leeecker!!!!

Kirsten WollMafia hat gesagt…

Leeecker!!!

Andrea hat gesagt…

Hallo Moni,

über Deinen Hinweis bei Tauschticket bin ich nun hier auf Deiner Seite gelandet und habe mich schon ein bisschen umgeschaut. Da mich Dein Blog neugierig auf "mehr" macht, folge ich Dir einfach mal als Leserin! :)

Viele liebe Grüße
Andrea