Sonntag, 23. November 2008

Apfelkuchenrezept von Karin H. aus HH-Othmarschen

Zutaten:

125 gr. Sanella schaumig rühren, 125 gr. Zucker, 2 Eier, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker und 50 gr. Kokosflocken unterrühren.
125 gr. Mehl, 1 Päckchen Vanille-Pudding-Pulver, 1/2 Teel. Zimt, 1/2 Teel. Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
Den Teig in eine Springform geben und glatt streichen.
5 säuerliche Äpfel schälen, halbieren und entkernen. Die runde Apfelseite mehrmals einkerben und mit Zitronensaft bestreichen. Die Äpfel in den Teig setzen. 50 gr. Mandelscheiben darüber verstreuen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 40 Min. bei 180 Grad backen.
Schlagsahne gibt dem Kuchen zusätzlich Pfiff.

Vielen Dank, Karin. Der Kuchen ist sehr lecker.

Kommentare:

Harald Hoerner hat gesagt…

Hi Moni,

Deine Website macht ja erhebliche Fortschritte. Prima, dass der Apfelkuchen so lobend erwähnt wird.
Die Bürgerinitative "Apfelbaum braucht Wurzelraum" -für den Erhalt der Altonaer Kleingärten und Grünflächen- hat sich auch schon darüber hergemacht.

Mach weiter so und herzliche Grüße
aus Ottensen/Othmarschen.

Karin & Harald

Monika Jary hat gesagt…

Danke Euch. Freut mich dass es Euch gefällt.Knuddeln Euch mal, Monika u. Jürgen (mein Adjudant)mit Schweisstropfen auf der Stirn.Natürlich seine "Argusaugen" nicht zu vergessen.:-)